Start o melde dich an und genieße ThermoRecetas

Glutenfreie tote Bohnen

Sie werden die toten Bohnen oder fave dei morti lieben, weil es eine ist traditionelles Dessert, sehr einfach zuzubereiten und ideal für nach dem Essen oder Snack.

Diese Bohnen sind kleine Kekse und weich typisch für viele italienische Regionen, in denen sie für das Fest Allerheiligen zubereitet werden.

Diese kleinen Häppchen sollen die Seelen der Verstorbenen enthalten und diese Süßigkeit auf unseren Tisch zu stellen ist es erinnere dich an sie und zollen ihnen unseren Respekt.

Möchten Sie mehr über glutenfreie tote Bohnen erfahren?

Allerdings sind da endlose Rezepte, die Grundzutaten dieser Bohnen sind Mandeln, Zucker und Mehl. Je nach Gegend oder Region Italiens, in der Sie sich befinden, können Sie sie sehen, die aus Mandeln und Pinienkernen hergestellt, mit Zitrone oder Zimt aromatisiert und sogar mit Schokolade überzogen sind.

Also haben wir uns selbst ins Leben gerufen und unsere eigene entwickelt glutenfreie Version Reismehl statt Weizenmehl verwenden.

Diese Kekse sind perfekt für mit Kindern kochen denn der Teig ist in Sekundenschnelle fertig und der Teig lässt sich sehr gut verarbeiten. Sie müssen es nur etwas abkühlen lassen, damit es Form annimmt.

El Größe Sie können es auch an Ihren Geschmack anpassen. Wir mögen sie als Snacks, also machen wir sie zu etwa 15 Gramm, obwohl Sie sie größer machen können.

Mit diesen Beträgen einige 20 unidades. Wenn Sie daran denken, dieses Rezept für Ihr Buffet oder Ihre Halloween-Party, Samaín oder Snack für die Toten oder Allerheiligen zu verwenden, können Sie die Mengen verdoppeln und mehr Einheiten herstellen.

Se bleib gut wenn Sie sie in der typischen Keksdose aufbewahren, obwohl ich Ihnen das maximale Datum nicht sagen könnte, weil sie zu Hause gesehen und nicht gesehen werden. 😉


Entdecken Sie weitere Rezepte von: Zöliakie, Einfach, Halloween, Süßwaren

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.